UFU Spendenaktion – Willkommenspäckchen für Notunterkunft

Die ehemalige Schule in Ahlem wurde wieder zu einer Notunterkunft errichtet, in welcher bis zu 160 Personen untergebracht werden sollen, in Klassenzimmern mit vielen anderen. Primär alleinreisende Männer. Privatsphäre gibt es nicht.
Der Plan: ein Aufenthalt von 2-3 Wochen, danach eine Umverteilung auf Gemeinschaftsunterkünfte.

Um die Ankunft in Hannover ein wenig angenehmer zu gestalten, sind bereits viele Ehrenamtliche vor Ort.
Was jedoch fehlt sind vor allem Hygieneartikel wie Duschgel, Waschmittel, Seife…
Gerne möchten wir hier mit EURER HILFE unterstützen und Willkommenspäckchen packen. Den Inhalt haben wir exemplarisch auf dem Flyer anbei zusammen gestellt.

Du hast Lust dich an dieser Aktion zu beteiligen?


Dann freuen wir uns über eine Geldspende an:


Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte e.V.
IBAN: DE21 2001 0020 0987 04
Verwendungszweck: Willkommenspäckchen

Flyer zum Download