Schwimmkurse

Schwimmen ist eine großartige Freizeitbeschäftigung, wenn es sicher beherrscht wird. Da viele Geflüchtete in ihrer Heimat kaum oder gar nicht Schwimmen gelernt haben, möchten sie es gerne hier in Hannover lernen. Seit 2015 bietet der Unterstützerkreis regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene an.

Seit dem Sommer 2019 verstärkt Freya Puls als Schwimmkoordinatorin das UFU-Team und organisiert die neuen Kurse. 250 Geflüchtete nahmen im Jahr 2019 an den UFU-Schwimmangeboten teil. Im neuen Jahr 2020 sollen jeweils 50 Teilnehmende gleichzeitg in einem Kursdurchgang schwimmen lernen. Es gibt auch reine Frauen-Schwimmkurse und Ferienangebote. Die Kurse finden im Rehabecken der MHH und im Fössebad statt. Informationen und Anmeldungen per Mail an: schwimmen@uf-hannover.de

Möglich ist das dank der Förderung durch die Lotto-Sport-Stiftung, der Niedergerke-Stiftung sowie des Polizeisportvereins und des Landessportbundes.