Gespannte Aufmerksamkeit – UFU-Projekt „In unserer Mitte“ im Unterricht

Maryam und Baharah im Gesellschaftsunterricht an der IGS Roderbruch

In den vergangenen Wochen waren wir mit Baharah Hiva, Yannis und Maryam Mohammadi zu Gast im Unterricht in den 8. Klassen der IGS-Roderbruch. Die Geflüchteten haben sich Zeit genommen, von ihrem Leben zu erzählen: in ihrer Heimat, auf der Flucht und hier in Hannover. Die Schüler*innen hatten sich gut vorbereitet und es war ein sehr gelungener Austausch im Rahmen des Gesellschaftsunterrichtes. Einige der 8.Klässler wollen gerne beim Schülerprojekt mitmachen und anderen Nachhilfe geben Heute ist nun ein Artikel in der Neuen Presse dazu erschienen.

link zum Artikel

Wir sagen der BUFUST-Stiftung Danke für die Förderung und danke für den gelungenen Artikel in der NP und natürlich auch den Geflüchteten, die mit in den Unterricht gehen. Am Donnerstag besuchen wir das Gymnasium Langenhagen. (SG)