NK Vinnhorst

Der Nachbarschaftskreis Vinnhorst hat sich im Oktober 2015 gebildet und unterstützt die Flüchtlinge der Unterkunft „Alt Vinnhorst 1“ seit April 2016. In dieser Unterkunft leben etwa 120 Menschen, Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters und Alleinreisende. Die meisten der Bewohner*innen kommen aus Syrien und Afghanistan. Voraussichtlich im vierten Quartal 2018 wird die Unterkunft erweitert. Im Gebäudeabschnitt „Alt Vinnhorst 2“ können etwa 130 Menschen leben.

Der Unterstützungsbedarf ist vielseitig. Das Team des Nachbarschaftskreises versucht sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner*innen einzustellen und ist im Austausch mit dem Betreiber der Unterkunft. Weitere Aktive sind jederzeit willkommen und können sich mit ihren Kompetenzen gerne einbringen. Gerne kooperieren wir auch mit Organisationen.

Kontakt: nk-vinnhorst@gmx.de

Aktuelle Angebote:

Geselliges:

  • Tisch der Kulturen in der Unterkunft Vinnhorst: jeden ersten Dienstag im Monat – jeder/jede ist mit Voranmeldung willkommen
  • Stammtisch: jeden dritten Dienstag im Monat (Ort bitte erfragen!)
  • Nachbarschaftskreis- und Orgatreffen
  • Supervisionen

Bildung:

  • Sprachbegleitung/Hausaufgabenhilfe: Teams bieten Unterstützung an drei Tagen die Woche (Montag/Dienstag/Mittwoch) in der Unterkunft
  • Individuelle Unterstützung bei Bewerbungen

Freizeit und Kultur:

  • Bastelangebot: für Kinder und Eltern
  • Besuch von Kulturveranstaltungen
  • Ferienaktionen/Ausflüge
  • Sommerfest
  • Weihnachtsfeier

Sport:

  • Fußball: in Kooperation mit einem Vinnhorster Verein
  • Mutter-Kind Yoga: wöchentlich
  • Fahrradwerkstatt: 14-tägig in Kooperation mit der mobilen Fahrradwerkstatt des Ev. Flüchtlingsnetzwerks Hannover

Bürokratie:

  • Behörden-Begleitung: bei Bedarf
  • Hilfe beim Sortieren von Unterlagen bzw. behördlichen Schreiben: bei Bedarf

Umzüge:

  • Hilfe beim Besorgen von Möbeln und Aufbau