UFU verwaltet jetzt die Landesmittel der Stadt für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Bislang konnten Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit bei der Stadt Hannover die Erstattung ihrer Auslagen über Landesmittel beantragen. Damit konnten sie ihre Auslagen für Eintrittskarten, Fahrkarten, Sport- und kulturelle Aktivitäten usw. erstattet bekommen (Förderkatalog). Seit dem 01.03.2019 hat nun der Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. die Verwaltung dieser Landesmittel zunächst bis zum 15. Oktober 2019 übernommen.

Interessierte können den Antrag auf finanzielle Unterstützung beim UFU stellen, am besten mit dem Stichwort „Landesmittel“. Die Mittel müssen vor der Ausgabe beantragt werden. Es ist nicht mehr möglich Sammelanträge für den gesamten Zeitraum zu stellen. Die bewilligten Ausgaben müssen innerhalb von drei Monaten abgerechnet werden.

Download Antragsformular