Familiennachzug

Zuständig für den Familiennachzug ist die Ausländerbehörde (Eltern minderjähriger subsidiär Schutzberechtigter, Ehepartner und Kinder) Diese Regelung gilt bei Personen, denen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge subsidiären Schutz zuerkannt hat und eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 2 Satz 1 zweite Alternative Aufenthaltsgesetz (AufenthG) besitzen.

Fachbereich Öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Hannover

HannoverServiceCenter, Am Schützenplatz 1, 30169 Hannover
Tel.: +49 511 168-42423
E-Mail: keine

Beratung gibt es beispielsweise  bei Kargah oder dem niedersächsischen Flüchtlingsrat.