Jetzt machen wir Urlaub und wünschen schöne Weihnachten und alles Gute für 2019!

Wir blicken auf erfolgreiches Jahr 2018 zurück: Wir konnten mit Schwimmkursen, der Ranzenaktion, dem Projekt Schüler helfen Schülern, individuellen Deutschlernhelfer*innen Lücken im öffentlichen Angebot füllen und haben finanziell mehr Teilhabe von Geflüchteten in Hannover ermöglicht. Außerdem haben wir Ehrenamtliche in ihrer Arbeit unterstützt. All das gelang uns nur durch Ihre

Weiterlesen

330 Teddys – Weihnachtsspenden für geflüchtete Kinder

Die Mitarbeiter*innen der Garbsener Agentur maximalewerbung haben 330 Teddys für geflüchtete Kinder produzieren lassen und Schokolade eingekauft. „Wir haben in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichtet“, sagte Agenturchef Maximilian Grabher bei der Übergabe im Wohnprojekt Ohestraße. Mitarbeiterin Denise Hahn hat alles organisiert und auch mit ausgefahren. Leuchtende Augen gab es bei

Weiterlesen

Nachschub für Unterkünfte und Kleiderkammern – Danke an die Spender!

Gerade zur Winterzeit werden in den Flüchtlingsunterkünften und Kleiderkammern neue Waren gebraucht. So hatten wir uns sehr gefreut als die Hannoversche Agentur Lake5 bei uns anrief und fragte, ob wir Interesse an Stücken aus der Allianz-Charity Kollektion hätten. Ja hatten wir! Es kamen kürzlich reichlich Sportshirts, Schuhe, Hosen, Hemden und

Weiterlesen

Freizeitaktivitäten für Kinder: Große Auswahl für wenig Geld

Günstige Freizeitaktivitäten gibt es in Hannover mehr als die Teilnehmer*innen beim gestrigen Internen Nachbarschaftskreis des UFU gedacht hätten. Bettina Kahle von der Stadkulturarbeit präsentierte kostengünstige und kreative Freizeitmöglichkeiten für Kinder. Die Freizeitheime, Kulturtreffs, Musikschule und Büchereien, aber auch Museen und Vereine bieten vielfältige Angebote: Tanz, Theater, Experimente, Workshops usw. Vieles

Weiterlesen

Spannender Workshop beim Internen NK-Treffen:

Möglichkeiten und Grenzen von ehrenamtlicher Arbeit mit Flüchtlingen – drei Jahre später! Im Jahr 2015/16 gab es ein großen Aufbruch in der Flüchtlingsarbeit – die vielen ehrenamtlichen Helfer*innen konnte gar nicht alle vermittelt werden. Viele Hannoveraner*innen zeigten sich sehr willkommesbereit für die neu ankommenden Flüchtlinge. 2018 ist das etwas anders:

Weiterlesen

Bunt statt Braun: Hannoveraner*innen demonstrieren für Vielfalt

Rund 3000 Hannover*innen haben sich gestern Abend am Maschsee Nordufer versammelt. Sie begingen den Friedensweg von dort zur Aegidenkirche. Voran schritt Ministerpräsident Stephan Weil, mittendrin UFU-Vorstand und Geschäftsführung. Sie liefen gemeinsam mit jungen und alten positiv gestimmten Menschen – in den Händen Transparente mit deutlichen Botschaften für Vielfalt und gegen

Weiterlesen