Landesmittel für Ehrenamtliche: bis Oktober noch beantragen

Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit können durch Landesmittel gefördert werden. Gemeinsame Ausflüge mit den Geflüchteten, Eintritts- und Fahrkarten, das Sommer-Picknick im Park können über diese Gelder finanziert werden.

Durch die Corona-Einschränkungen war vieles bislang kaum möglich. Doch Zoobesuch, Ausflug oder Picknick können unter Beachten der Hygienevorschriften wieder unternommen werden. Bis zum 15. Oktober ist es noch möglich über unseren Antrag Aktivitäten finanziert zu bekommen. Im nächsten Jahr sind diese Mittel nicht mehr verfügbar, also schnell noch nutzen. Dazu braucht nur der Antrag ausgefüllt werden, allerdings vor dem geplanten Termin

Download Antragsformular

Wer schon früher Landesmittel beantragt hat, wundert sich vielleicht, warum wir so „streng“ sind. Als gemeinnütziger Verein müssen wir uns aber ganz genau an die Vorgaben des Landes Niedersachsen halten. Zu beachten gilt neben dem allgemeinen (Förderkatalog):

  • Anträge können ausschließlich Ehrenamtliche stellen.
  • Bei Getränken werden nur alkoholfreie übernommen und das Pfand rausgerechnet.
  • DJs und Musikanlagen werden nicht übernommen.
  • Fahrkarten im Original einreichen und am besten Namen und Zweck der Fahrt daruf notieren.

Wir freuen uns auf weitere Anträge. (SG)